top stories

passt „irgendwie“…

…auch und gerade für Hartz4 😛

[...] weiterlesen
Kooperation mit der Kanzlei Steffens

Kooperation mit der Kanzlei Steffens

Ab sofort arbeiten wir mit der Rechtsanwaltskanzlei von Frau Nathalie Steffens zusammen. Wie wir diese Zusammenarbeit genau gestalten werden wir noch beraten. Am Mittwoch, 21.10.2015, kommt Fr. Steffens zu unserer öffentlichen Sprechstunde ins „Deutsche Haus“. Wir freuen uns auf die kompetente Ergänzung zu unserer Beratung. (ein klick auf die Bilder führt zu ihrer website)  

[...] weiterlesen
Kindergelderhöhung 2015/16

Kindergelderhöhung 2015/16

Hoffentlich hinreichend bekannt ist die Kindergelderhöhung für das laufende und ab dem kommenden Jahr. Über die Höhe der „Erhöhungen“ muss man kein Wort mehr verlieren, es ist Gesetz oder auch „altrömische Dekadenz“, dass einige bei der Verteilung mit beiden Händen zugreifen und für alle anderen, hier eben Kinder, dann nur noch Brosamen übrig bleiben. Interessant

[...] weiterlesen
"Kein Sonderrecht im Jobcenter"

„Kein Sonderrecht im Jobcenter“

Erwerbslose prangern „Rechtsbruch“ in den Jobcentern an * Die bundesweite, dezentrale Demonstration, „aufRecht bestehen, kein Sonderrecht im Jobcenter“ gegen „Sonderrecht im Jobcenter“ findet am Donnerstag, 2.10.2014 von 8.30 – 13.00 Uhr als angemeldete Demonstration auch in Aachen statt. Versammlungs- und Kundgebungsort ist das Jobcenter am Neuenhofer Weg 3-5, 52074 Aachen. Neben dem offiziellen Sonderrecht in

[...] weiterlesen
Gedanken"splitter"

Gedanken“splitter“

Ukraine Was haben die Ukraine und Hartz4 gemeinsam? Die, die jetzt dafür bluten, werden mit Sicherheit nichts davon haben! In absehbarer Zeit kommen allerdings eben diese Ukrainer in den Genuss ähnlicher „Leistungen“ zur „Sanierung der Staatsfinanzen“. Jetzt aber dürfen sie wählen zwischen (bösen) Oligarchen nach russischem Vorbild oder (guten) Kapitalisten nach westlicher Art – hat

[...] weiterlesen
Recht auf Beistand bei Hausbesuch?!

Recht auf Beistand bei Hausbesuch?!

Es gibt Zeiten da kann man sich nur wundern, wie geduldig doch „Papier“ – besser die Lesenden, sein kann/können. Was noch mehr wundert? 😉 ist die Tatsache, dass offensichtlich weder die Masse als solche noch der heftige Gebrauch von „google“, „wikipedia“ und sonstigem „ad hoc“-Wissen zu qualitativ besserem Lesen geschweige denn „besseren“ Lesern führt. Ähnliches

[...] weiterlesen
Unterlassene Hilfe ff. Stromsperre

Unterlassene Hilfe ff. Stromsperre

kennt ihr noch die markigen Worte zur Einführung des SGB II (Hartz4), „…es solle niemandem schlechter gehen…“, „…Zwangsumzüge wird es nicht geben…“,  „…Hilfe aus einer Hand verbessert die Lage der Erwerbslosen…“. So und ähnlich tönte es landauf, landab, nicht nur aus (unberufenem) Politikermund sondern heute noch pressen Geschäftsführer der Jobcenter dies bei jeder sich bietenden

[...] weiterlesen
Bildungsferne Schichten?

Bildungsferne Schichten?

Wenn übliche Begriffe nicht mehr so gut verfangen, muss etwas Neues her, möglichst genauso oder noch besser stigmatisierend dennoch dezenter und weniger angreifbar. Das ist die Stunde der „thinktanks“ oder auch „spindoctors“. Eine ganze Zeit lang war die Politik im Hinblick auf Erwerbslose mit den alten Begriffen wie „Sozialschmarotzer“, „Arbeitsscheue“, „Faulenzer“ etc. bis hin zu „Sozialbetrüger“

[...] weiterlesen
Von Petitiönchen und Petitessen

Von Petitiönchen und Petitessen

Schon mitbekommen? Es gibt einen neuen fashiontrend – die Petition. Auch bekannt als die „neue Verantwortungslosigkeit“. (m.a.W. – mitzeichnen, sich den Schweiß von der Stirn wischen und…warten) <!–column–>Wer auch immer etwas nicht auf die Reihe bekommt, Mist gebaut hat, schlicht und ergreifend zu feige ist Sachen in seinem Verantwortungsbereich selbst anzugehen und/oder brutal genug ist massiv

[...] weiterlesen
wider die Resignation

wider die Resignation

täuscht euch nicht wir werden siegen denn ihr mit euren blut´gen Kriegen steht mit leeren Händen da wenn die Soldaten euch verlassen aufhören auf Befehl zu hassen die Polizisten nicht mehr prügeln wenn es um Schwester oder Bruder geht selbst brutalsten Schlägern das eigene Hemd doch näher steht was macht ihr dann mit euren dümmlich-arroganten

[...] weiterlesen
Zum baldigen Jahreswechsel noch ein paar Praxistips

Zum baldigen Jahreswechsel noch ein paar Praxistips

1. Überprüfungsanträge (wichtig – da Terminablauf!) wer einen solchen Antrag stellen möchte, weil sie/er glaubt oder vermutet, dass Entscheidungen oder Berechnungen falsch waren und zu Nachteilen geführt haben, sollte noch bis zum 31.12.2013, 23:59 Uhr einen Überprüfungsantrag gemäß § 44 SGB X stellen. Die Überprüfung kann dann noch bis zum 1.1.2012, d.h. 2 Jahre rückwirken.

[...] weiterlesen
Eine frohe Botschaft

Eine frohe Botschaft

Nein, keine Sorge wir geben unsere Unabhängigkeit (von Parteien und Konfessionen) nicht auf und verkünden „frohe Botschaften“ nur so. Aber eine „Botschaft“ von einem „konfessionellen Profi“ – Papst Franziskus, hat mich doch sehr beeindruckt und dazu möchte ich Stellung nehmen. Stellung vor allem auch deshalb, weil sie entgegen ihrem „Gewicht“, relativ unbeachtet geblieben ist. Landauf

[...] weiterlesen

Hartz4 – der ganz große Betrug!

Betrüger und ihre Lobby – „das große Schweigen“ in Jobcentern und Medien.  Angeregt durch den Fall in Aachen, „Jobcenter-Mitarbeiter soll sechsstelligen Betrag veruntreut haben“, habe ich, da mir noch andere Fälle erinnerlich waren, nach weiteren Begebenheiten gesucht und wurde schnell fündig. Das über die Tatsache relativ bis sehr großer, veruntreuter Geldmengen hinaus Bemerkenswerte ist dabei –

[...] weiterlesen
Bundestag - Statistik und Juristen

Bundestag – Statistik und Juristen

Statistiken muss man nicht fälschen – sie sind eine Fälschung. Jedenfalls dann, wenn mitten in einer Statistik der Bezug, die Korrelation, gewechselt wird. Und genau das geschieht bei jeder Wahlauswertung. Denn während noch in den ersten Angaben die Wahlberechtigten der Bezugspunkt mit 100 % sind, wechselt bei der Auswertung dieser Bezug, ohne Angabe dieses Wechsels, hin

[...] weiterlesen
Ein untauglicher Versuch...

Ein untauglicher Versuch…

…eine Rechtswidrigkeit durch weitere Rechtsbrüche zu kaschieren Am Montag, den 4.11.2013 waren wir mal wieder im Jobcenter am Neuenhofer Weg zu unserem allmonatlichen Zahltag präsent. Wie üblich war es wieder, wie das Jobcenter mal schrieb, sehr „publikumsintensiv“. Dabei fiel auf, dass die Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes mittlerweile sehr bemüht waren, die übliche „Menschenschlange“ dadurch zu verkürzen,

[...] weiterlesen
weitere stories nach Kategorien

#updates

Aachen special

AC Geiselnahme

AC Jobcenter

AC Zahltag

aktionen

dokumente

Einkommen

fragen und hilfen

freizeit

nota bene

wohnen