Sep 252013
 

für das Jobcenter und die dahinter stehende Sozialpolitik. Teil 3 der Serie „Aachen KdU – watt nu?“ Liebe Kolleginnen und Kollegen, wie wir durch einen Newsletter erfahren haben, gibt es eine bemerkenswerte Stellungnahme eines Kammervorsitzenden des Sozialgerichtes Aachen. Im Zuge einer einstweiligen Anordnung auf Zahlung der gesamten Nebenkosten sowie eine beantragte Wirtschaftlichkeitsberechnung aufgrund einer Kostensenkungsaufforderung,

[...] weiterlesen
Sep 222013
 

…auf diesem Niveau sind wir angekommen, wenn es darum geht „die Menschen“ zur „Wahl“ zu animieren. Letztlich sogar wortwörtlich, denn abkassiert wird auf jeden Fall, schließlich kostet jeder dieser „Gewählten“ die Steuerzahler mehr als 30.000,00 € pro Monat, nicht eingerechnet das Ganze „Drum und Dran“, sprich Regierungs- und Ministerienkosten, Gebäude, Bewachung, Fahrzeuge etc. Was diesen

[...] weiterlesen
Sep 182013
 

Wie nicht anders zu erwarten, hat sich die örtliche Politik, nicht etwa „der Bund“ oder „das SGB 2“, dazu entschlossen, Leistungsberechtigte nach dem SGB II und XII erneut „über den Tisch“ zu ziehen, sie zu betrügen. Nach Herausgabe des neuen Mietspiegels für 2013/14 war klar, dass die Mietobergrenze (MOG) für Leistungsberechtigte sich deutlich erhöhen musste,

[...] weiterlesen